DE
  • Kostenloser Versand (D)
  • Schnelle und sichere Lieferung
  • Kostenlose Rückgabe (D)
DE

HALLUX RIGIDUS SCHUHE

Der Wegweiser zum perfekten Hallux rigidus Schuh!


von UXGO
04. Februar 2020, 17:13 Uhr

Diagnose Hallux rigidus – Die Arthrose hat zugeschlagen und Deine Großzehe ist starr und unbeweglich. Arthrose ist immer eine Alterserscheinung und tritt bei 2,5% der Menschen über 50 auf. Wer unter einem Hallux rigidus leidet, weiß wie bedeutsam eine bewegliche Großzehe ist und wie stark man im Alltag, besonders beim Gehen und Stehen, beeinträchtigt ist, wenn sie steif geworden ist und somit normale Bewegungsabläufe des Fußes unmöglich macht.

Da hilft es nicht Tee zu trinken und abzuwarten, hier musst Du proaktiv nach treuen Begleitern und einer gute Unterstützung suchen. Nämlich nach den perfekten Hallux rigidus Schuhen, die Dir das Leben mit einer degenerativen Veränderung so angenehm wie möglich machen und Deinen Fuß unterstützen. 

Worauf Du beim Kauf von Hallux rigidus Schuhen unbedingt achten musst und welche Schuhe dafür nicht in Frage kommen, haben wir in Zusammenarbeit mit unserem Physiotherapeuten Simon Volz (B. Sc.) für Dich zusammengefasst. 

Du willst direkt zu unseren Hallux rigidus Schuhen.
Dann geht es hier lang zum Onlineshop!

Hallux rigidus Schuhe


Der Hallux rigidus und seine Tücken

Wie entsteht er und was sind seine Symptome?

Die starre Großzehe ist eine Verschleißerscheinung, die den Knorpel des Großzehengrundgelenks betrifft. Über die Jahre nutzt sich der Knorpel am Gelenk durch Reibung und Überlastung ab und verliert damit seine Wirkung als Puffer. Als Schutzmechanismus bildet der Körper in manchen Fällen Knochenauswüchse um den Knorpel, die meist in Form einer Beule an der Großzehe auftreten. Diese haben den negativen Effekt, dass sie den unteren Knochen ausbremsen und damit für die Versteifung an der Großzehe verantwortlich sind. Die Beweglichkeit und das Abrollen werden damit massiv beeinträchtigt.

Das alles geschieht in einem langwierigen Prozess, der mit einer schmerzhaften Bewegungseinschränkung und entzündlichen Prozessen einhergeht. 

Um Schmerzen zu umgehen, wird der Fuß nicht selten fehlbelastet. So kommt es oft zu weiteren Fehlstellungen und die Großzehe versteift immer stärker, wodurch das Abrollen der Zehen nur noch eingeschränkt bis gar nicht mehr möglich ist.

Je nach Schweregrad und Dauer kann der Knorpel fast gänzlich zerstört sein und das Großzehengrundgelenk kann nur noch mithilfe einer OP wieder hergestellt werden. 

Du willst mehr über den Hallux rigidus erfahren?
Dann geht es hier zum Fachartikel mit effektiven Übungen!

zum Fachartikel

Symptome: 

  • Zucken der kurzen Fußmuskeln
  • Schwellung und Rötung der Großzehe
  • Wenig bis keine Beweglichkeit nach oben, meist begleitet von Schmerzen
  • Reibegeräusche von Knorpel- & Knochenstücken möglich
  • Falsche Abrollbewegung über den Fußaußenrand, durch Versteifung der Großzehe und dadurch entstehende Schwielen 

 

Schmerzentwicklung:

  • Anlaufschmerz:
    Schmerzen bei Erstbelastung des Fußes
  • Belastungsschmerz:
    Schmerzen durch langen Belastungszeiten (Gehen & Stehen)
  • Nachtschmerz:
    Bei fortgeschrittener Arthrose können durch Entzündungen Abend- & Nachtschmerzen entstehen.

Welche Schuhe sind keine Hallux rigidus Schuhe?

 

Grundsätzlich kannst Du Dir diese Frage selbst beantworten. Zu klein, zu eng oder aus unnachgiebigem, starrem Material gefertigt, sind sie definitiv keine Hallux rigidus Schuhe, sondern Dein Feind. Sie quetschen vorne die Zehen ein, reiben an der Ferse, erdrücken Deinen Fuß und im schlimmsten Fall verspürst Du beim Tragen Schmerzen.

Beim Kauf der passenden Hallux rigidus Schuhe, sind genau diese oben genannten Faktoren ausschlaggebend.

Neben Halt, benötigt Dein Fuß immer ausreichend Freiraum.

Bei welchen Schuhen Du vorsichtig sein solltest, weil sich keine Hallux rigidus Schuhe dahinter verbergen und sie eine Arthrose begünstigen können:

  • Schuhe mit Absatz, denn sie sehen nicht nur gefährlich und ungesund aus, sondern sind es tatsächlich, dend der gesamte Fuß rutscht in den spitzzulaufenden Schuhvorderraum und Deine Zehen werden eingequetscht.

  • Peeptoes, wie bereits weiter oben beschrieben, werden auch hier die Zehen zusammengepresst und durch die kleine Öffnung im vorderen Bereich des Schuhs dazu noch unschön verschoben. Finger weg!

  • High Heels haben meist einen sehr hohen und dünnen Absatz. Der Fuß erfährt keine Stabilität und muss extrem ausgleichen.

  • Ballerinas sind zwar flach, aber die extrem runde Form entspricht nicht der natürlichen Form des Fußes und lässt somit wieder keine Zehenfreiheit.

  • Bei Sportschuhen musst Du genau hinsehen. Ist die Sohle flexibel, ist das Material atmungsaktiv und ist der Fuß stabil und doch beweglich genug im Schuh? Falls nicht, nicht kaufen!

  • Hartes und unbewegliches Material ist bei Schuhen grundsätzlich ungünstig. Denn im Grunde soll unser Fuß in seiner Bewegung nicht eingeschränkt, sondern unterstützt werden.

Wenn Dir Hersteller also super schicke Pumps oder Ballerinas als bequeme Hallux rigidus Schuhe verkaufen wollen, sei Dir sicher, dass da etwas nicht stimmen kann. 

Hier findest Du unsere Hallux rigidus Schuhe mit genauen Beschreibungen ihrer Funktionalität.

Hallux rigidus Schuhe

 

Weitere Risikofaktoren für einen Hallux rigidus

 

So richtig klar ist es bis heute nicht, wie ein Hallux rigidus entsteht. Allerdings gibt es so einiges was Du vermeiden kannst, um eine Arthrose im Großzehengrundgelenk zu umgehen, außer die richtigen Hallux rigidus Schuhe zu tragen.

Risikofaktoren im Überblick:

  • Manchmal genügt es schon eine Frau zu sein. Tatsächlich leiden tendentiell eher Frauen unter einem Hallux rigidus.

  • Unpassende Schuhe. Achte immer auf ausreichend Spielraum im Zehenbereich und einen festen Halt an der Ferse.

  • Du leidest an einer Fehlstellung wie beispielsweise dem Plattfuß? Lege direkt mit der Behandlung los, um Folgen, wie einen Hallux rigidus, zu vermeiden.

  • Stoffwechselerkrankungen oder Wachstumsstörungen.

  • Fehl- oder Überbelastung. Du leidest an Übergewicht oder hast ein abnormes Gangbild, dann kann auch hier die Folge ein Hallux rigidus sein.

  • Traumata. Vorhergehende Verletzungen, Brüche oder Entzündungen begünstigen ebenfalls einen Hallux rigidus.

Wenn Du also achtsam mit Deinen Füßen umgehst und ein gutes Bewusstsein für Deinen Körper entwickelst bist Du schon auf der sicheren Seite. Passende Hallux rigidus Schuhe sind in jedem Fall die beste Profilaxe, damit Du Dir erst gar keinen Kopf machen musst, ob mit Deiner Großzehe etwas schief gehen kann.

Du leidest bereits an einem Plattfuß?
Dann nichts wie los zu unserem Fachartikel mit effektiven Plattfuß-Übungen für Zuhause.

Zu den Übungen


Wie erkenne ich die richtigen Hallux rigidus Schuhe? 

 

Bei Dir wurde schon ein Hallux rigidus diagnostiziert und nun musst Du reagieren? Dann können wir Dir hier eine Lösung in Form der richtigen Hallux rigidus Schuhe bieten und Dir eine Kaufhilfe und einen Wegweiser an die Hand geben, der Dir beim Kauf und der Entscheidung mehr Sicherheit gibt.

Denn bedenke: Der richtige Hallux rigidus Schuh ist bereits eine konservative Behandlungsmethode gegen Deine Schmerzen und eine sichere Option, dass Deine Arthrose an der Großzehe nicht verschlimmert wird. Kombiniert mit anderen Behandlungsmöglichkeiten tust Du Deinen Füßen einen riesengroßen Gefallen.

Je eher Du reagierst, desto eher kannst Du eine Operation vermeiden. 

Was die richtigen Hallux rigidus Schuhe mitbringen müssen:

  • 100% Zehenfreiheit 

  • Weiches Schuhmaterial, vor allem im oberen Bereich

  • Keine störenden Innennähte

  • Breiter Auftritt für optimales Abrollen der Zehen

  • Qualitativ hochwertiges und atmungsaktives Material

  • Ggf. Großzehabsenkung

  • Stabile, leichte und dennoch flexible Sohle

Da natürlich auch die Breite wichtig ist, damit der Fuß genügend Platz hat und nicht jede Frau gleich breite Füße hat, gibt es Hallux rigidus Schuhe von UXGO in den Breiten G (normale und am meisten vertretene Breite) und H (etwas breiter als der Durchschnitt).

Entscheidend sind die richtige Größe & Weite Deiner Schuhe.

Der Schuh kann nur dann seine Funktionalität erfüllen, wenn die Größe und Weite auch wirklich stimmen. 

Damit Du ganz sicher gehst, den richtigen Hallux rigidus Schuh zu bestellen, haben wir für Dich einen Größen- & Passformberater.

Zur PASSFORMBERATUNG


Beatrice – Bequeme Eleganz bei Hallux rigidus

 

Schuhe, die für Fußdeformitäten geeigent sind, eilt ein fieser Ruf voraus. 

Ertappen wir uns nicht alle dabei, wie wir uns einen unschön geformten Gesundheitsschuh vorstellen, den man zu nichts kombinieren kann und der besonders und Frauen optisch nicht glücklich stimmt?

Das muss doch nicht sein. Deshalb sind die Hallux rigidus Schuhe von UXGO modern im Design, schick und dennoch bequem. 

Das Modell Beatrice ist in einem zeitlosen nachtschwarz gehalten und mit funkelt elegant. Mit der Reißverschlussapplikation bekommt sie optisch noch ein kleines Highlight und ist mit ihrer Leichtzellsohle ein Tragegenuss. Mit besonders viel Platz im Vorderfußbereich eignet sie sich hervorragend als Hallux rigidus Schuh und kann zudem noch zu jedem Outfit glänzen.

Hier kannst Du Beatrice entdecken und erfährst alle weiteren Details!

Beatrice


Fazit

 

Für besondere Füße, benötigt man besondere Schuhe!

Wir hoffen Dich auf der Suche nach den perfekten Hallux rigidus Schuhen unterstützen zu können und Dir einige Tipps an die Hand gegeben zu haben.

Das alles ersetzt natürlich keinen Besuch beim Arzt oder Orthopäden, den Du unbedingt aufsuchen solltest, sobald Du Veränderungen beim Laufen oder Schmerzen verspürst. Je schneller Du reagierst, desto leichter kannst Du das Problem eindämmen.

Wichtiger Hinweis:

Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Vereinbaren Sie bei Fußschmerzen durch Hallux valgus einen Termin beim Orthopäden, am besten bei einem Fußspezialisten.  

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen